Desert Flower Filmproduktion GmbH

Die Desert Flower Filmproduktion GmbH ist ein Produktionsunternehmen des
Produzenten Peter Herrmann mit Sitz in München.

In Entwicklung:

Thabo: Der Nashornfall
So long Marianne

Filmografie (Auswahl):

2013 Exit Marrakech
2012 Anleitung zum Unglücklichsein
2009 Wüstenblume
2003 Hip Hop: A Tale from the Hood
2002 Der Felsen
2002 Olgas Sommer
2001 Nirgendwo in Afrika
2000 Eine Hand voll Gras
1998 Die Bubi Scholz Story
1998 Fette Welt
1995 Der Totmacher
1994 Tatort – Klassen-Kampf
1994 Tatort – Perfect Mind: Im Labyrinth
1994 Polizeiruf 110 – Gespenster

Kontakt
Impressum

de/en
Die Bubi Scholz Story

Die Film erzählt die Lebensgeschichte des Boxers Gustav "Bubi" Scholz, der seine Karriere Ende der 40er Jahre begann, in den 50er Jahren zum Europameister aufstieg und eines der größten Sportleridole seiner Zeit war. Nach 88 gewonnen Kämpfen und nur zwei Niederlagen zog er sich Mitte der 60er Jahre ins Privatleben zurück. 1984 stand er plötzlich erneut im Mittelpunkt öffentlichen Interesses, da er – offenbar im Alkoholrausch – seine Frau Helga erschossen hatte. Wegen fahrlässiger Tötung wurde er zu einer dreijährigen Freiheitsstrafe verurteilt.


Produzent:
Peter Herrmann, Günter Rohrbach
Regie:
Roland Suso Richter
Drehbuch:
Uwe Timm
Kamera:
Martin Langer
Editing:
Eva Schnare
Musik:
Ulrich Reuter


Darsteller:

Benno Fürmann: Junger Gustav "Bubi" Scholz
Götz George: Alter Gustav "Bubi" Scholz
Nicolette Krebitz: Junge Helga Scholz
Angela Winkler: Alte Helga Scholz
Heinrich Schmieder: Junger Klaus Eckleben
Dietmar Mues: Alter Klaus Eckleben
Alexandra Maria Lara: Junge Renate
Elisabeth Trissenaar: Alte Renate
Horst Krause: Manager Fritz Gretzschel
Michael Gwisdek: Trainer Lado Taubeneck


Preise (Auswahl):

Deutscher Fernsehpreis 1999 – Bester Hauptdarsteller: Benno Fürmann
Deutscher Fernsehpreis 1999 – Beste Kamera: Martin Langer
Deutscher Fernsehpreis 1999 – Bestes Szenenbild: Bettina Schmidt,Michael Pfalzer
Deutscher Fernsehpreis 1999 – Bestes Kostüm: Silke Sommer
Deutscher Kamerapreis 1998 – Fernsehfilm: Martin Langer
Deutscher Kamerapreis 1998 – Bester Schnitt: Eva Schnare
Bayerischer Fernsehpreis 1998 – Beste Regie: Roland Suso Richter
3Sat-Zuschauerpreis Baden Baden 1998